WhatsApp mit augenscheinlichen Verbesserungen in der Version 2.12.7

Es ist wieder einmal soweit ein Update von WhatsApp wurde heute ausgerollt. Insgesamt hat sich die Bedienbarkeit mit VoiceOver zumindest bei mir auf dem iPhone maßgeblich verbessert. Folgendes bringt die neue Version.

Neuerungen und VoiceOver Verbesserungen die auffallen

  • Einzelne Nachrichten lassen sich jetzt in Privat- und Gruppen-Chats markieren. Die markierten Nachrichten lassen sich über das Chat-Menü auflisten. Gehe hierzu – sofern Du dich in einem Chat befindest – oben neben dem Zurück-Button auf den Namen der Gruppe oder des Chat-Partners. Mache einen Doppelklick und wähle den Menüpunkt “Mit Stern markierte Nachrichten” aus.
  • Das Kontext Menü lässt sich jetzt mit VoiceOver wieder auf allen Nachrichten mit Doppeltipp und anschließendem halten  öffnen. In diesem Menü kann man jetzt auch Nachrichten mit dem bereits erwähnten Stern markieren.
  • Wenn eine neue Nachricht hereinkommt springt der Bildschirm bzw. VoiceOver Cursor nur noch minimal innerhalb des Chats. Leider funktioniert der Trick aus den QuickTip zum Springen auf die letzte Nachricht im Chat jetzt nicht mehr.
  • Die alten Sprachnachrichten und weitergeleiteten Sprachnachrichten haben jetzt das selbe Erscheinungsbild wie die Push-To-Talk Nachrichten. Vorher hatten weitergeleitete Nachrichten einen separaten Weiterleiten- und Abspielen-Knopf und wurden in einem Extra-Fenster abgespielt.
  • Beim betreten eines Chats landet man jetzt auch wieder am Ende bei den letzen Sprachnachrichten.
  • Die Version läuft insgesamt flüssiger.
  • Sehbehinderte können sich über größere Avatar-Bilder bei den Sprachnachrichten freuen. Auch einige optische Einstellungen in Bezug auf die Textgröße in den Bedienungshilfen werden jetzt etwas besser übernommen.

Das Update lohnt sich also durchaus, wie zahlreiche Stimmen aus dem Apfelbeißer einer WhatsApp-Chatgruppe für sehbehinderte und blinde Apple Nutzer verlauten ließen.

Getestet auf dem iPhone 6S mit iOS 9.0.2.

Leider hat WhatsApp mit seinem jüngsten Update keine 3D Touch Funktionen, wie das Kontextmenü, die Vorschauen oder  anderes integriert. Auch auf eine Version für die Apple Watch werden wir wohl noch eine ganze Weile warten müssen. Warten wir ab wie sich die aktuelle Version in der fortlaufenden Nutzung bewährt und ob sich der positive Ersteindruck halten kann.

WhatsApp für iOS

Kostenlos - Im AppStore anzeigen
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

3 Gedanken zu „WhatsApp mit augenscheinlichen Verbesserungen in der Version 2.12.7“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.