Apple Kalender

Quick Tipp: Flexible Terminwiederholungen mit dem iOS Kalender

Wöchentliche, monatliche und jährliche Termine sind ein alter Hut. Es ist schon seit längerem möglich mit nur einem Eintrag Termine mit Wiederholungen in den Kalender aufzunehmen. Wie flexible der iOS Kalender jedoch wirklich ist, zeigen wir Dir in diesem Quick Tipp. Und so geht’s

Zunächst fügen wir einen neuen Termin im iOS Kalender hinzu. Im Anschluss gehen wir auf die Schaltfläche „Wiederholen“. Hier lassen sich bequem die Standard-Wiederholungsarten wie täglich, wöchentlich, monatlich und jährlich angeben.

Wer es jetzt allerdings etwas flexibler möchte und eine Bindung an bestimmte Wochentagen innerhalb eines Monats festlegen möchte, kann dies jetzt hierüber realisieren.

Zum Beispiel findet ein Treffen monatlich an jedem ersten Samstag im Monat statt. In diesem Fall wählen wir einfach unter dem Menüpunkt „Eigene“ „Häufigkeit“ und „Wiederholung“ erst einmal „monatlich“ aus und setzen den Hacken auf „Am“. Darauf hin erhalten wir darunter ein Auswahlmenü. Hier stellen wir den ersten ein und dann den Samstag. Natürlich kann man hier auch den zweiten und dritten und natürlich auch den letzten Samstag auswählen. Auch der Wochentag selbst lässt sich anpassen. So sind Wiederholungen wie: Erster Samstag, dritter Mittwoch und letzter Donnerstag möglich.

Ein weiteres Beispiel ist die Zeitumstellung. Obwohl das iPhone sich selbst umstellt, möchte der ein oder andere evtl. auch per Ereignis erfahren, wann genau umgestellt wird. Hier zu gehen wir wieder auf „Eigene“ und setzen die „Häufigkeit“ sowie die „Wiederholung“ auf „jährlich“. Im Anschluss markieren wir den März und den Oktober und stellen den letzten Sonntag des Monats ein. Anschließend gehen wir zurück in die Termin-Ansicht und speichern den Termin ab. Alternativ kann man auch 2 Termine festlegen und jeweils nur den Monat für die Umstellung von Winter- auf Sommerzeit und Sommer auf Winterzeit aktivieren und dies entsprechend im Titel vermerken.

Die Häufigkeit gibt an ob es sich um eine „jährliche, monatliche, wöchentliche oder tägliche“ Eingabe handelt. Die Wiederholung gibt auf Basis der Häufigkeit alle wieviel Jahre, Monate, Wochen oder Tage sich der Termin wiederholt.

Nachfolgende Einstellmöglichkeiten ändern sich auf Basis der oben genannten Zeiträume in Bezug auf die Häufigkeit. Die Einstellungen sind sehr flexible.

Viel Spaß beim terminieren und organisieren.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

One thought to “Quick Tipp: Flexible Terminwiederholungen mit dem iOS Kalender”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.