MBraille

MBraile ist eine Braille Tastatur für dein iPhone. Obwohl Apple mit iOS 8 auch eine eigene Braille Tastatur in seine Geräte integriert hat, bietet die App unter Umständen doch so einige Vorzüge.

Die Apfelschule.ch berichtet über die App

Man kann sich mit Fug fragen: Braucht es die App MBraille noch, jetzt, wo doch die virtuelle Braille-Tastatur in iOS integriert ist. Ich habe mich dennoch zum Kauf entschieden, und das aus folgenden Gründen: MBraille beinhaltet nicht bloss eine Bildschirmtastatur zur Eingabe von Texten und Zahlen, sondern die App verfügt auch über zahlreiche Steuerungsfunktionen, die mit der Brailletastatur ausgeführt werden können. Es handelt sich zum einen um die sogenannten Punktbefehle, mit denen Aufgaben wie Anrufe tätigen, SMS und Mails versenden, Kalendereinträge vornehmen, nach einem Suchbegriff googlen und vieles andere mehr erledigt werden können. Zum andern gibt es zusätzliche Navigationsfunktionen, die insbesondere bei der Textverarbeitung sehr nützlich sein können. Und neu ist MBraille auch mit der Dropbox verknüpft, was das Bearbeiten von Dokumenten nochmals erleichtert. In der App gibt es einen Hilfe-Tab, wo die verschiedenen Funktionen beschrieben sind. Und das Schöne an der Sache: Dank des Einsatzes von Sandra Pilz und anderen ÜbersetzerInnen steht dieser Text für uns in Deutsch zur Verfügung. Die einzelnen Abschnitte sind im Hilfetext mit Überschriften versehen, so dass mit der entsprechenden Rotorfunktion einfach von Kapitel zu Kapitel gesprungen werden kann.

Beschreibung des Herausgebers

 
 
Mit MBraille erhalten Sie eine mobile Braille-Tastatur.
Mit den kostenlosen Funktionen der App können Sie schreiben und Tweets und SMS-Nachrichten bearbeiten und senden. Wenn Sie Englisch schreiben, können Sie auch Kurzschrift verwenden.*

In der Vollversion können Sie durch Braille-Eingaben auch

- Kontakte und Telefonnummern anrufen
- E-Mails versenden
- Status-Updates auf Facebook senden
- Kalendereinträge hinzufügen
- Per Internetsuchmaschine nach Begriffen suchen
- Der Text wird automatisch in die Zwischenablage kopiert, wenn Sie zu einer anderen App umschalten.
- Auf Apps von Drittanbietern zugreifen
- Die Rechtschreibung prüfen
- Textdateien speichern und öffnen
- mit Dropbox synchronisieren

MBraille unterstützt das iPhone und iPad.

Erfahrene, blinde Nutzer von MBraille können schneller schreiben als Sehende auf der Bildschirmtastatur.

MBraille unterstützt die folgenden Sprachen: Arabisch, Kroatisch, Dänisch, Finnisch, Französisch, Deutsch, Ungarisch, Norwegisch, Polnisch, Spanisch, Schwedisch und Türkisch. Eine Hilfe in diesen Sprachen ist ebenfalls verfügbar.

MBraille verfügt außerdem über Braille-Unterstützung und eine Nutzeroberfläche in den folgenden Sprachen: Tschechisch, Italienisch, Portugiesisch und Slowakisch. Die Hilfe wurde noch nicht in diese Sprachen übersetzt.

MBraille unterstützt das iPhone, den iPod Touch und das iPad.

„Ein iPhone ohne MBraille ist kein richtiges iPhone mehr!“ —Cliff Isaksen, Norwegen

MBraille wurde von AppleVis mit einem Golden Apple ausgezeichnet; wir danken aufrichtig dafür.

http://www.applevis.com/blog/accessories/announcing-applevis-golden-apples-2013
 

Release Notes:

Behebt Abstürze mit MBraille als Drittanbieter-Tastatur.
 
App Store
 

App Details:

  • Version 3.7.4
  • Released on June 25, 2013
  • File Size: 75 MB
 

 
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Ein Gedanke zu „MBraille

  1. Eine Spitzen-App: inzwischen im Paket mit einer Version für Dokumente auf dem iOS-Gerät selbst oder in der Cloud (z. B. Dropbox) ist MBraille sogar eine richtige kleine Textverarbeitung. Blitzschnell gelingen damit auch Mails, Tweets, Kalendereinträge und vieles mehr. Sehr zu empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.