djay 2 – iOS DJ Software

djay 2 hat kürzlich ein Accessibility Update bekommen. djay 2 ist eine DJ-Software wie VirtualDJ und Traktor. Der Funktionsumfang ist nicht ganz so üppig ausgefallen. Aber dennoch bietet djay 2 die gängigen Features und einen Automix-Modus. Ein großer Vorteil ist, dass man nicht nur auf die iTunes-Mediathek sondern auch auf Spotify zugreifen kann. Unterstützt wird Audio-Splitting und diverses Steuerungs- und Audio-Zubehör. Zusätzlich verfügt djay 2 auch über einen verlängerten Arm auf die Apple Watch.

Accessibility

Die meisten Buttons sind sehr gut beschriftet. Vereinzelt fehlen einige Tastenbeschreibungen. Aber 95% der Buttons und Regler sind korrekt beschriftet. Negativ fällt auf, dass man nicht zwischen iTunes-Mediathek und Spotify-Mediathek mit VoiceOver wechseln kann. Wer Spotify hat, sollte einen Sehenden bitten, die Mediathek umzuschalten.

Die Sprachausgabe spricht bei Verwendung ohne Zubehör in die Gesamtausgabe. Das ist beim Mixen nicht optimal. Leider konnten wir das Audio-Splitting und den Einsatz von Steuerungs- und Ausgabe-Zubehör nicht testen. Möglich ist, dass sich die Sprachausgabe auf die Kopfhörer routet.

Wer über ein Apple TV verfügt, kann über das Menü Settings die Gesamtausgabe auf das Apple TV streamen und hört auf dem iPhone dann nur noch VoiceOver.

Insgesamt ist die App im Automix Modus auch ohne Zubehör gut mit VoiceOver bedienbar.

Beschreibung des Herausgebers

 
 
Ready to rock your next party? Introducing djay 2 - the next generation of the world's best-selling DJ app and winner of the Apple Design Award has been redesigned from the ground up. 

• “Got a hidden scratch master inside of you? djay will serve beginners and experts.” — The New York Times 
• “If you're serious about your party playlist, download Algoriddim's djay.” — The Wall Street Journal
• "djay 2 will blow your mind. And your ears. And your eyes." — iMore 
• “One of the most impressive music apps we’ve seen for the iPad to date.” — Engadget 
• "Yes, this is the future, and it's here now! This truly is the next step in Digital DJing.” — DJ Mag

djay transforms your iPad into a full–featured DJ system. Seamlessly integrated with both your iTunes music library and Spotify, djay gives you direct access to all your favorite songs and playlists. You can perform live, record mixes on–the–go, or enable Automix mode to let djay create a seamless mix for you automatically. Whether you are a professional DJ or a beginner who just loves to play with music, djay offers you the most intuitive yet powerful DJ experience on an iPad. 

FEATURE HIGHLIGHTS 

• iTunes music library integration
• Spotify integration (requires Spotify Premium and internet connection, FREE 7 day trial is available for djay 2 users)
• Automix 
• Audio FX: Flanger, Phaser, Echo, Gate, Bit Crusher 
• FX Expansion Packs powered by Sugar Bytes (over 30 additional audio effects available via In-App Purchase)
• Mixer, Tempo, Pitch-Bend, Filter and EQ controls 
• Looping & Cue Points 
• Colored HD Waveforms™ 
• Live Recording (iTunes only)
• Sampler with included sound packs by Snoop Dogg, DJ QBert, Milk & Sugar, and more 
• Single Deck Mode 
• Pre-Cueing with headphones (using Griffin DJ Cable or multi-channel audio interface) 
• Advanced time-stretching (Key Lock) 
• Key Detection and Matching (requires iPad Air or iPad mini with Retina display, or better) 
• Automatic beat detection 
• Auto-Gain 
• iCloud integration to sync metadata 
• iTunes Store integration 
• Support for Inter-App Audio and Audiobus (iTunes only)
• Support for all major audio formats (no support for DRM protected songs) 
• Support for AirPlay and Bluetooth devices
• Support for DJ MIDI Controllers: Pioneer DDJ-WeGO, DDJ-WeGO2, DDJ-WeGO3, DDJ-ERGO, Vestax Spin 2, Numark iDJ Pro, Mixdeck Quad, iDJ Live, iDJ Live II, ION iDJ 2 Go, Reloop Beatpad, Casio XW-J1, Philips M1X-DJ
 

Release Notes:

• Optimized for the new iPad Pro models
• Improved mapping for Reloop Mixon 4
• Fixed possible crash when using MIDI controller to control media library
• Various fixes and improvements

Thank you for using djay 2. Please support us by rating the app with every update. We are looking forward to your feedback!
 
App Store
 

App Details:

  • Version 2.8.6
  • Released on July 25, 2013
  • File Size: 115 MB
 

 

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Eingehende Suchbegriffe

6 thoughts to “djay 2 – iOS DJ Software”

  1. Wie soll denn VoiceOver funktionieren, wenn die App kein Audio-In / Mic unterstützt? Ich hatte dazu an den Hersteller geschrieben, der sagt, das die App kein VoiceFeature bietet. Also? Ideas?

    1. Es handelt sich bei dem Begriff VoiceOver in diesem Kontext um die Sprachausgabe auf dem iPhone und nicht um den Begriff aus der Ton-Technik. Die Sprachausgabe (VoiceOver) wird unterstützt, die Funktion bezogen auf die Ton-Technik meines Erachtens leider nicht.

  2. hallo zusammen,

    Ich habe vielleicht noch einen leider nicht kostenlosen aber ganz guten Tipp für euch. wenn ihr AirPlay nutzen möchtet allerdings kein Apple TV habt nur zum Beispiel einen Windows PC und Wlan, dann gibt es eine tolle Lösung. Schaut euch mal bitte im Netz die Software Airserver an. Auch wenn diese Software kostenpflichtig ist, hat man die Möglichkeit kostenlos eine Weile lang zu testen. Wenn ihr das kleine schöne Programm installiert habt und euch da angemeldet beziehungsweise der Server aktiviert ist und die Einstellungen gemacht sind, findet ihr dann auf dem iPhone oder iPad dann plötzlich auch das AirPlay-Element und könnt Dorn euch dort mit dem PC verbinden. Das interessante daran ist, dass hier VoiceOver von der übrigen Musik oder Audioquelle oder auch Video getrennt wird das bedeutet ihr könnt im WLAN herum spazieren und hört die Sprachausgabe über das iPhone und der Rest dann über die PC Software und den angeschlossenen Boxen ausgegeben. Das gilt allerdings nicht nur für Musikapps sondern funktioniert auch zum Beispiel wenn ihr drahtlos mit djay arbeiten wollt oder auch mit anderen Musik-Kreation Apps wie zum Bleistift icaossilator, Den vielen diversen Apps wie Gavin spannend, Schlagzeuginstrumenten oder auch meiner meinung nach Der besten Apps um auf dem iPhone Gitarre zu spielen nämlich der App guitarism. Da einfach mal ausprobieren je nachdem was ihr vorhabt was Ihr machen wollt es ist auch möglich dass der komplette iPhone Scream dann auch auf dem Bildschirm des PCs angezeigt wird also könnt ihr so gesehen auch Filme Fotos und so weiter direkt an den PC ist Riemen. Ich weiß das es für Windows diesbezüglich auch noch andere Programme gibt aber die sind wenn überhaupt nur teilweise und nicht wirklich brauchbar für Screen Reader-Nutzer da sieht das zumindest größtenteils mit dem R Server anders aus. Dann habe ich noch eine kurze Bitte und einen Tipp an diejenigen und euch die das Programm schon ganz gut kennen oder vielleicht noch bald kennen lernen werden, könnt ihr für mich herausfinden woran das liegt, dass ich vor zwei oder drei Jahren mit meinem alten iPhone 4 und der damaligen Software-Version und Gitarristen es geschafft hat unter anderem fast ohne Verzögerung im WLAN in meiner Wohnung rumzulaufen und Gitarre spielen zu können also die Verzögerung hat man kaum raus gehört es hat fast perfekt synchronisiert egal wo ich im WLAN unterwegs war das habe ich leider seitdem nie wieder hin bekommen weder mit dem iPhone fünf noch mit meinem derzeitigen iPhone 6. Es ist leider dann wenn ihr wirklich synchronisiert spielen wollt ein bisschen doof ich weiß nicht ob das nur bei mir so ist oder was genau los ist deswegen frage ich auch ob ihr mir da eventuell weiterhelfen könnt. Werde euch sehr dankbar, da ich verschiedene Apps auf dem iPhone Nutzer und es erst richtig Spaß macht über eine anständige Anlage im WLAN aufzulegen oder mit bestimmten Apps zu spielen. Ich weiß wirklich nicht wie ich das damals eingestellt habe oder ob es einfach nur Glück war oder vielleicht habe ich da auch irgendetwas übersehen ich weiß nicht. Also falls mir jemand weiterhelfen kann oder eventuell Tipps Ideen oder sowas hat dann bitte alles her damit. Ich danke euch schon mal und wünsche euch viel Spaß beim ausprobieren. Wenn euch das synchronisierte Musik machen nicht so wichtig ist und ihr einfach nur zum Beispiel Musik oder Hörbücher Hörspiele oder sonst was an den PC Striemen möchtet, dann seid ihr mit der Software auf jeden Fall auch wirklich gut bedient. Es gibt anscheinend dann auch eine Möglichkeit den Bildschirm Inhalt sowie den Sound aufzunehmen mit der R Server-Software aber zumindest mit Anne VD A habe ich leider bisher kein Glück gehabt und keine Aufnahmefunktion Menü entdeckt. Ach so bevor ich es vergesse falls sich da nichts geändert hat die Software ist leider nur in Englisch aber da ich schon lange nicht mehr reingeschaut haben kann es auch sein das du vielleicht die Software auch schon übersetzt wurde aber ich denke eher Das derzeit immer noch nur Englisch verfügbar ist aber ein bisschen englisch können für die sollte das gar kein Thema sein denn alleine nur für das Server aktivieren und verbinden Brauch man keine Englischkenntnisse. So, noch kurz zu dem Tipp wenn ihr die soft wär am laufen habt und dass ihr alle an ist falls ihr dann kein AirPlay angezeigt bekommt einfach beides neu starten also das muss manchmal sein einfach die Software neu starten und so wie das iPhone dann den Server wieder verbinden und starten und dann spätestens sollte das AirPlay-Menü auch wieder verfügbar sein. Für diejenigen die nicht wissen wo ihr diese Funktion findet, im Kontrollzentrer also da kommt ihr hin in dem ihr auf dem iPhone einmal oben in die Statusleiste tippt wo die Uhrzeit und der Akkustand so weiter angezeigt wird und dann mit drei Fingern nach von unten nach oben wischen das ist das Kontrollzentrum und dort solltet ihr fündig werden.

    Soeben habe euch genug zugetextet wünsche euch ganz viel Spaß beim ausprobieren und Musik machen! Smiley viele sonnige Grüße an alle hier aus der Nähe von Frankfurt

    1. Danke für deinen ausführlichen Kommentar. Das Problem mit dem WLAN ist leider seit einiger Zeit auf den iOS-Geräten und dem Mac ein Problem. Im Punkto Latenz ist das natürlich äußerst blöd.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.