Barrierefreie App vorschlagen

Eine Datenbank lebt von der Vielzahl und der Qualität seiner Daten. Deswegen freuen wir uns über Deine Hilfe.

Kennst Du Apps die barrierefrei mit VoiceOver nutzbar sind? Bist Du in Mailinglisten aktiv und bekommst regelmäßig Kenntnis über neue und bereits bekannte Apps? Dann könntest Du bestimmt einiges zum Datenbestand vom KuUBuS AppCenter beitragen.

Mach mit und sende Deine App-Vorschläge.

Du vermisst eine App in der Datenbank und möchtest helfen, dass auch andere in den Genuss deiner barrierefreien App-Sammlung kommen. Kein Problem.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Du mitmachen kannst.

  • Sende einen App-Vorschlag indem Du einen Beitrag auf der KuUBuS AppCenter Facebook Seite verfasst. Alternativ mit der Facebook-App (Link funktioniert nur mit iOS)
  • Mit folgenden Apps kannst Du direkt Vorschläge einreichen:
    • OpenApps (Das KuUBuS AppCenter als Smartphone-App mit den Neueinträgen in der Datenbank, AppStore-Gutschein-Rabatten-Aktionen und reduzierten Apps als Pushmitteilung direkt in Deine Hosentasche)
    • KuUBuS-App (Redaktionell verwalteter News-Reader mit zahlreichen Funktionen und Informationen für Blinde und Sehbehinderte)
    • Apfelschule.ch App (Community-App der Apfelschule.ch)
    • B&B (Die App von Blindheit und Sehbehinderung – Infos und Austausch und der dazugehörigen Facebook Seite B&B in Partnerschaft mit blindbook.de)
  • Wenn Du ehr der auditiv motivierte Typ bist, sprich‘ mich per WhatsApp an oder live und ganz altmodisch per Telefon unter der Nummer 01786358965 und aus Österreich und der Schweiz +491786358965.

Du kannst uns auch anders unterstützen

Eine barrierefreie App vorzuschlagen ist nicht die einzige Möglichkeit uns mit der Datenbank zu unterstützen. Auch das betätigen des „Gefällt-mir“-Buttons der Facebook-Seite ermöglicht Deinen Freunden den Zugriff auf interessante Apps. Facebook und Twitter sind als organische Netzwerke ideal zur Verbreitung deiner Lieblings-Apps. Wenn Dir eine App gut gefällt, kannst Du die dazugehörigen Facebook-Beiträge an deiner Chronik teilen und so deine Freunde über die App informieren.

Auch an Lernquellen und Podcasts zu bestimmten Apps sind Benutzer interessiert. Es ist gut, wenn man als Nutzer weiß, was man nach dem Download von einer App allgemein und im Punkto Barrierefreiheit erwarten kann. Wenn Du Quellen zu einer App kennst, die anderen Nutzer die Bedienung einer App näher bringen können, kannst Du diese auf der Webseite und auch in den dazugehörigen Facebook-Beitragen verlinken.

Wenn Du eine Android App vorschlägst, brauchen wir unbedingt neben einer kurzen Beschreibung usw. den Gerätetypen, die Android-Version und die Bedienungshilfe, die Du verwendest.